Ihre Suche nach: „“:

273 Suchergebnisse



Zahlreiche Besucherinnen und Besucher drängen sich im Eingangsbereich der Messe Offenbach, um auf die Kreativ Welt 2022 zu gehen.
14.000 Do-it-yourself-Fans strömten auf die Kreativ Welt Messe in Offenbach

Hungrig nach kreativen Ideen: 

Nach zwei Jahren Coronapause konnte die Herbstausgabe der Kreativ Welt endlich wieder live am neuen Standort in Offenbach stattfinden. 14.000 Besucherinnen und Besucher, hungrig nach fröhlichen Farben und Designs, frischen Ideen für ihr kreatives Hobby und schönen Dingen für zu Hause, verbrachten vier vielseitige Erlebnis- und Shoppingtage auf der Messe.


Kreativ Welt 2022 – ein Jahreshighlight für alle Do-it-yourself-Fans

Über 120 Aussteller und mehr als 70 Workshops laden zum Shoppen und Mitmachen ein.

Vom 3. bis 6. November heißt es in der Messe Offenbach wieder: „Mitmachen. Kaufen. Selbst gestalten.“. Denn dann findet die diesjährige Herbstausgabe der Kreativ Welt statt und läutet die vorweihnachtliche Bastel-, Deko- und Geschenkezeit ein. Beliebt als Ausflug mit der besten Freundin, im Tochter-Mutter-Gespann oder in kleinen Gruppen – passionierte Selbermacher können das kreative Angebot zum Stöbern und Shoppen nutzen und sich mit Inspirationen und neuem Equipment für ihr Hobby eindecken.


Porträt von Kathrin Rosendorff
FR-Reporterin Kathrin Rosendorff gewinnt 3. Platz beim Hessischen Journalistenpreis 2022

„Kriegsfolgen“ lautete das Jahresthema bei der Ausschreibung des Hessischen Journalistenpreises 2022. Gesucht wurden journalistische Beiträge aller Genres und Sparten, die die Folgen des Krieges in und für Hessen beleuchten – ob auf sozialer, gesellschaftlicher, politischer oder wirtschaftlicher Ebene. FR-Reporterin Kathrin Rosendorff belegte mit ihrem Beitrag „Ich habe die Flucht auf mich genommen, um meine Familie zu retten“ vom 7. April 2022 den dritten Platz. Ihre Reportage handelt von der 98-jährigen Ukrainerin Alexandra Kosiakova, die mit Tochter, Enkelin, Urenkelin und ihrem Hund Anfang März aus der Ukraine nach Deutschland flüchtete – einem Land, das sie bisher nur aus dem Zweiten Weltkrieg kannte.


175 Jahre Nationalversammlung in der Paulskirche

Mediengruppe Frankfurt begleitet Jubiläum mit vielseitigen Projekten

Die Nationalversammlung in der Paulskirche als erstes frei gewähltes deutsches Parlament jährt sich am 18. Mai 2023 zum 175. Mal. Die Mediengruppe Frankfurt begleitet dieses für die Demokratie in Deutschland bedeutende Jubiläum mit vielseitigen Redaktions- und Verlagsprojekten. Bereits im September erschien im Societäts-Verlag das Buch „Routen der Freiheit“, ein regionaler Ausflugsführer in die Geschichte der Demokratiebewegung. Parallel dazu startete die redaktionelle Serie „1848 Aufbruch der Demokratie“ in der Frankfurter Neuen Presse. Ende November wird in der Reihe Frankfurter Rundschau-Geschichte das Magazin „DEMOKRATIE – made in Frankfurt“ folgen. Eine limitierte Sonderprägung mit dem Motiv der Frankfurter Paulskirche in Gold und Silber rundet das Angebot ab.

Vorherige Seite Nächste Seite